Der E3 2014 Podcast mit viel Kaffee… Sorry Expresso!

gamepic 1

Die E3 2014 ist vorbei. Zeit einmal nachzugucken, welche spannenden Titel uns dieses Jahr und nächstes Jahr erwarten. Außerdem finden wir auch herraus, wer eine gute Show abgeliefert hat und wer sich die Show hätte sparen können und das alles in knapp 2 Stunden. Einfach herrlich, aber hört selbst :)

 

Download

Kommentare

TheGamingMan
Antworten

Ein richtig richtig toller PodCast :)

Kann prinzipiell mit eurer Meinung übereinstimmen: EA war einfach langweilig und ohne jegliche Überraschungen. Nintendo hat sich dieses Jahr auf jeden Fall gut geschlagen und braucht sich nicht mehr verstecken. Ich denke durch die Fehler der letzten Monate haben sie gelernt und versuchen einfach das beste aus der Situation zu machen. Auch wenn ich persönlich glaube, dass die Hardware wie der NGC endet. Eine tolle Konsole mit tollen hauseigenen AAA-Titeln, die sich nicht ganz so gut verkauft. Aber noch kann sich die Wii U ja noch fangen. Zumindest in Sachen Handheld ist Nintendo dank Sony’s Dummheit sowieso nicht zu schlagen. Einfach blödsinn seinen eigenen Handheld mit keiner Software zu füttern.

MfG

Franke
Antworten

Nintendo hatte mit die beste Präsentation, da wesentlich mehr Gameplay-Gehalt statt Rendertrailern. Von Xenoblades bin ich persönlich enttäuscht (mag keine Mechs in meinen Fantasy-Spielen), dafür von Zelda umso mehr gehyped!

Bester Satz des Podcasts kam am Ende, ihr seid wieder auf der Gamescom dabei. Freu mich schon aufs Treffen!

Bifi
Antworten

Jop wir sind auch dieses Jahr wieder auf der GamesCom und bei dem Treffen am Samstag sind wir auch dabei :).

@topic: Also Xenoblades macht mich schon etwas neugierig, auch wenn Mechs dabei sind, kann das ein echt gutes RPG werden, aber abwarten.
P.S.: Ziel im Urlaub: Xenoblade Cronicles durchdaddeln, aber vorher Twilight Princess beenden 😀

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

Protected by WP Anti Spam